AGB

AGB drucken

AGB speichern

Download Widerrufsformular

§1 Allgemeines - Geltungsbereich

Die folgenden AGB gelten ausschließlich für alle Verträge, Lieferungen und Leistungen zwischen dem Einladungskarten-Shop und dem Besteller.

Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich zugestimmt. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung.

§2 Vertragsschluss

Die Darstellung der Produkte im Einladungskarten-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „KAUFEN" geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Waren können zunächst unverbindlich in den Warenkorb gelegt werden und vor Absendung der verbindlichen Bestellung eingesehen und geändert werden. Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung per E-Mail und stellt noch keine Vertragsannahme dar.

Wir können Ihre Bestellung durch die Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware annehmen.

§3 Vertragssprache und Vertragstextspeicherung

Für den Vertragsschluss wird die Sprache Deutsch verwendet.

Der Vertragstext wird von uns gespeichert. Die Bestelldaten werden Ihnen zusammen mit unseren AGB per E-Mail zugesendet und können zusätzlich in Ihrem Kundenkonto eingesehen werden. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können auf dieser Seite heruntergeladen und gelesen werden.

§4 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Einladungskarten-Shop, Maria Poppe, Staffelsteinweg 10, 83209 Prien am Chiemsee, Tel.: +49 8051 / 96 42 65, Fax: +49 8051 / 96 42 67, E-Mail: kontakt@einladungskarten-shop.net) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte das PDF-Formular aus, das Sie unter dem Link "Download Widerrufsformular", auf dieser Seite, downloaden können und senden Sie dieses

An

Einladungskarten-Shop
Maria Poppe
Staffelsteinweg 10
83209 Prien am Chiemsee
Deutschland
Fax: +49 8051 / 96 42 67
Tel.: +49 8051 / 96 42 65
E-Mail:
kontakt@einladungskarten-shop.net                                  

Download Widerrufsformular


§5 Lieferung, Gefahrübergang

- Lieferzeit für Karten mit Druckauftrag (Deutschland): 2 - 4 Werktage nach Freigabe des Layouts durch den Kunden*
- Lieferzeiten für Karten mit Druckauftrag (Österreich u. Luxemburg): 4 - 7 Werktage nach Freigabe des Layouts durch den Kunden*
- Lieferzeiten für Karten mit Druckauftrag (Schweiz u. Liechtenstein): 6 - 9 Werktage nach Freigabe des Layouts durch den Kunden*

 

- Lieferzeit Karten ohne Druckauftrag sowie Muster u. Zubehör (Deutschland): 2 -7 Werktage
- Lieferzeit Karten ohne Druckauftrag sowie Muster u. Zubehör (Österreich u. Luxemburg): 4 - 10 Werktage
- Lieferzeit Karten ohne Druckauftrag sowie Muster u. Zubehör (Schweiz u. Liechtenstein): 4 - 12 Werktage

                                 

*Sie erhalten innerhalb von 1-2 Werktagen Ihr Layout per E-Mail zugesendet. Bitte kontrollieren Sie Ihr E-Mail-Konto inkl. dem Spam-Ordner deshalb zeitnah. Je schneller Sie uns Ihre Korrekturwünsche oder Druckfreigabe mitteilen, desto schneller erhalten Sie Ihre Lieferung.

Information zur Berechnung des Liefertermins:
 

Die Frist für die Lieferung beginnt bei Zahlung per Vorkasse am Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut bzw. bei anderen Zahlungsarten am Tag nach Vertragsschluss zu laufen und endet mit dem Ablauf des letzten Tages der Frist.

Die Lieferfrist verlängert sich für alle Fälle höherer Gewalt um die Zeit, in der das Hindernis besteht. Als höhere Gewalt gelten vor allem Streik, Katastrophenfälle, Betriebsstörungen - insbesondere Störungen in den Datenleitungen - soweit diese Hindernisse nachweislich auf die Lieferung der Ware von wesentlichem Einfluss sind. Dies gilt auch, wenn das Hindernis bei einem der Vertragspartner des Auftragnehmers eintritt. Die vorbezeichneten Umstände sind auch dann nicht vom Auftragnehmer zu vertreten, wenn sie während seines bereits bestehenden Verzugs eintreten.

Im Falle einer Lieferverzögerung wird der Besteller umgehend, spätestens jedoch am letzten Tag der vereinbarten Lieferzeit vom Auftragnehmer über diese Verzögerung informiert.

Wird eine Warensendung aus Gründen, die der Kunde zu vertreten hat, auf dessen Wunsch ein weiteres Mal an ihn versandt, so hat er die hierfür anfallenden Kosten zu tragen.
 
§6 Zahlung / Preise

Es gelten die Preise die zum Zeitpunkt der Bestellung im Onlineshop ausgeschrieben waren.

Die im Onlineshop genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

Zusatzkosten wie z.B. für Verpackung, Versand und Porto sind den Produktbeschreibungen und §7 zu entnehmen.

Es stehen 6 Zahlungsarten zur Verfügung:

1. Kauf auf Rechnung

Der Rechnungsbetrag ist nach der Lieferung an PayPal zu überweisen. Die Kontodaten werden Ihnen nach der Bestellung mitgeteilt. Das Zahlungsziel beträgt 30 Tage.

2. PayPal

Zahlung über das Online-Bezahlsystem PayPal. Hierfür ist ein PayPal-Konto erforderlich.

3. Zahlung per Lastschrift

Die Zahlung wird per Lastschrift von Ihrem Konto abgebucht.

4. Zahlung per Kreditkarte

Die Zahlung erfolgt über Ihre Kreditkarte.

5. Amazon Pay

Zahlen Sie über Ihr Amazon-Konto mit den dort hinterlegten Zahlungsdaten.

6. Vorkasse-Überweisung

Der Rechnungsbetrag ist unter Angabe des Bestellers und der Bestellnummer auf unser Konto vor der Lieferung zu überweisen. Die Kontodaten werden Ihnen nach der Bestellung mitgeteilt.


Alle Zahlungen außer Vorkasse-Überweisung und Amazon Pay werden bei uns über PayPal abgewickelt.

Es werden Ihnen für keine unserer Zahlungsarten Transaktionsgebühren berechnet.

 

§7 Versandkosten

Unsere Versandkosten für Pakete betragen innerhalb von Deutschland 5,90€ inkl. MwSt., 13,90€ inkl. MwSt. nach Österreich und Luxemburg und in die Schweiz und nach Liechtenstein 12,30€.

Bei der Nutzung unseres Musterkartenservice fallen bei Lieferung innerhalb von Deutschland keine Versandkosten an, 3,70€ inkl. MwSt. nach Österreich und Luxemburg und 3,80€ in die Schweiz und nach Liechtenstein.


Diese werden zusätzlich zum Kaufpreis erhoben.


§8 Auftragsabwicklung

bei bedruckten Karten:

- Der Kunde gibt den von ihm gewünschten Text, die Schriftart und die Schriftfarbe online an.

- Der Kunde erhält anschließend innerhalb von 1-2 Werktagen einen vom Grafiker erstelltes Drucklayout per E-Mail.

- Es sind zwei kostenfreie Korrekturen des Drucklayouts möglich.

- Die Druckfreigabe und die Änderungswünsche teilen Sie bitte der Grafikabteilung mit.

- Anschließend wird Ihre Druckdatei gedruckt und an Sie versendet.

Hinweise:

- Das Layout wird so gedruckt wie vom Kunden freigegeben.

- Aus technischen Gründen kann es beim Druck zu geringfügigen Abweichungen zwischen dem per E-Mail erhaltenen Korrekturabzug und der bedruckten Karte kommen (z. B. Farbabweichungen etc.). Diese stellen keinen Reklamationsgrund dar.

- Bei einer Inanspruchnahme des personalisierten Druckes für Tischkarten übernehmen wir keine Haftung für die Angabe von falsch geschriebenen Namen Ihrer Gäste. Die Angaben müssen uns dann erneut, korrigiert, zugesendet werden. Ansonsten kann der Auftrag nicht ausgeführt werden.

§9 Gewährleistung

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften.


§10 Verwahrung von Vorlagen

Für zugesandte Druckvorlagen wie z.B. Datenträger, Bilder, Adresslisten oder ähnliches übernehmen wir keine Haftung, sie werden nicht verwahrt. Eine Rücksendung der Unterlagen kann nur auf ausdrücklichen Wunsch und durch einen mitgesendeten, ausreichend frankierten Rückumschlag erfolgen.


§11 Urheberrechte

Die personalisierten Produkte werden nach den inhaltlichen Vorgaben des Kunden hergestellt.

Der Kunde ist für die Inhalte der übertragenen Dateien allein verantwortlich.

Der Kunde sichert zu, Inhaber der erforderlichen Urheber-, Marken- oder sonstigen Rechte an allen übertragenen Dateien, Texte, Bilder und Videoaufnahmen sowie der Archivierung von Bilddaten zu sein. Ferner versichert der Kunde, dass durch die Herstellung der von ihm in Auftrag gegebenen personalisierten Artikel und Drucksachen keine Rechte Dritter, insbesondere der auf den Fotos und Videos abgebildeten Personen oder Gegenständen, verletzt werden.

Im Falle der Verletzung derartiger Rechte ist der Kunde verpflichtet, die Firma Einladungskarten-Shop von der Inanspruchnahme durch Dritte freizustellen. Dies erfolgt grundsätzlich durch Schuldübernahme im Verhältnis zu dem Anspruchsteller. Stimmt dieser der Schuldübernahme nicht zu, stellt der Kunde die Firma Einladungskarten-Shop im Innenverhältnis von jeglicher Inanspruchnahme frei. Der Kunde wird in diesem Fall die Firma  Einladungskarten-Shop bei der Abwehr der Inanspruchnahme unterstützen. Die hierdurch der Firma Einladungskarten-Shop entstehenden Kosten (Anwaltliche Vertretung, Gerichtsgebühren, Strafen, etc.) trägt der Kunde.

§12 Lizenzeinräumung

Der Kunde behält alle Rechte an sämtlichen der Firma Einladungskarten-Shop übertragenen Dateien und Drucksachen. Zur Ausführung des Vertrages gewährt der Kunde der Firma Einladungskarten-Shop das räumlich unbeschränkte Recht, die zur Verfügung gestellten Dateien und Drucksachen für die im Rahmen der Vertragsabwicklung zu erbringenden Leistungen zu nutzen. Dazu gehört auch die Speicherung, Vervielfältigung und Bearbeitung der Daten. Dies schließt auch das Recht ein, Bilder oder Videoaufzeichnungen Dritten zur Durchführung einer Fehlerbehebung zur Verfügung zu stellen.

§13 Informationen zur Mängelhaftung

Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung.

Kundenbetreuung: Sie erreichen unseren Kundenservice für sämtliche Anliegen im Rahmen der Bestellung,von Montag - Freitag von 9:30 Uhr bis 19:00 Uhr unter der Telefonnummer + 49 8051/964265 sowie per E-Mail unter service@einladungskarten-shop.net


§14 Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Online-Shop. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

1. Zugriffsdaten und Hosting

Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Aufruf einer Webseite speichert der Webserver lediglich automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z.B. den Namen der angeforderten Datei, Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert.

Diese Zugriffsdaten werden ausschließlich zum Zwecke der Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite sowie der Verbesserung unseres Angebots ausgewertet. Dies dient gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Alle Zugriffsdaten werden spätestens sieben Tage nach Ende Ihres Seitenbesuchs gelöscht.

Hostingdienstleistungen durch einen Drittanbieter

Im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag erbringt ein Drittanbieter für uns die Dienste zum Hosting und zur Darstellung der Webseite. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Alle Daten, die im Rahmen der Nutzung dieser Webseite oder in dafür vorgesehenen Formularen im Onlineshop wie folgend beschrieben erhoben werden, werden auf seinen Servern verarbeitet. Eine Verarbeitung auf anderen Servern findet nur in dem hier erläuterten Rahmen statt.

Dieser Dienstleister sitzt innerhalb eines Landes der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums.

2. Datenerhebung und -verwendung zur Vertragsabwicklung und bei Eröffnung eines Kundenkontos

Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Bestellung, bei einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) oder bei Eröffnung eines Kundenkontos freiwillig mitteilen. Pflichtfelder werden als solche gekennzeichnet, da wir in diesen Fällen die Daten zwingend zur Vertragsabwicklung, bzw. zur Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme oder Eröffnung des Kundenkontos benötigen und Sie ohne deren Angabe die Bestellung und/ oder die Kontoeröffnung nicht abschließen, bzw. die Kontaktaufnahme nicht versenden können. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten für die weitere Verarbeitung eingeschränkt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren. Die Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über eine dafür vorgesehene Funktion im Kundenkonto erfolgen.

3. Datenweitergabe

Zur Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO geben wir Ihre Daten an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist. Je nach dem, welchen Zahlungsdienstleister Sie im Bestellprozess auswählen, geben wir zur Abwicklung von Zahlungen die hierfür erhobenen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister weiter bzw. an den ausgewählten Zahlungsdienst. Zum Teil erheben die ausgewählten Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst, soweit Sie dort ein Konto anlegen. In diesem Fall müssen Sie sich im Bestellprozess mit Ihren Zugangsdaten bei dem Zahlungsdienstleister anmelden. Es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.

Wir setzen Versanddienstleister ein, der seinen Sitz in einem Staat außerhalb der Europäischen Union hat. Die Übermittlung personenbezogener Daten an dieses Unternehmen erfolgt lediglich im Rahmen der Notwendigkeit zur Vertragserfüllung.

4. E-Mail-Newsletter
E-Mail-Werbung mit Anmeldung zum Newsletter

Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, verwenden wir die hierfür erforderlichen oder gesondert von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihnen regelmäßig unseren E-Mail-Newsletter aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zuzusenden.

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen. Nach Abmeldung löschen wir Ihre E-Mail-Adresse, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

5. Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, um passende Produkte anzuzeigen oder zur Marktforschung verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Cookies sind kleine Textdateien, die automatisch auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Die Dauer der Speicherung können Sie der Übersicht in den Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers entnehmen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Diese finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

Internet Explorer™: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies
Safari™: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE
Chrome™: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647
Firefox™ https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Opera™ : http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html


Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

6. Kontaktmöglichkeiten und Ihre Rechte
Als Betroffener haben Sie folgende Rechte:

 

  • gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, in dem dort bezeichneten Umfang Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;

  • gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

  • gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die weitere Verarbeitung

- zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
- zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung;
- aus Gründen des öffentlichen Interesses oder
- zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen
erforderlich ist;

  • gemäß Art. 18 DSGVO das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit

- die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird;
- die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen;
- wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung,
Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder
- Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt
haben;

  • gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

  • gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

 

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf ggf. erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte an:

Maria Poppe
Staffelsteinweg 10
83209 Prien a. Chiemsee
08051/964265
kontakt@einladungskarten-shop.net

 

Widerspruchsrecht

Soweit wir zur Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen personenbezogene Daten wie oben erläutert verarbeiten, können Sie dieser Verarbeitung mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Erfolgt die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings, können Sie dieses Recht jederzeit wie oben beschrieben ausüben. Soweit die Verarbeitung zu anderen Zwecken erfolgt, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht nur bei Vorliegen von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zu.

 

Nach Ausübung Ihres Widerspruchsrechts werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesen Zwecken verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

 

Dies gilt nicht, wenn die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings erfolgt. Dann werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesem Zweck verarbeiten.

 

Datenschutzerklärung erstellt mit dem Trusted Shops Rechtstexter in Kooperation mit Wilde Beuger Solmecke Rechtsanwälte.

§15 Streitbeilegung

Die Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) der Europäischen Kommission finden Sie hier: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.
Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.

Zuletzt angesehen