Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Bayerische Geburtstagsparty feiern

Nicht nur das berühmte Münchner Oktoberfest, die sogenannte Wiesn, sondern im allgemeinen das Bundesland Bayern, erfreut sich aufgrund seiner schönen Landschaft und Städte sowie natürlich der hoch gehaltenen und gelebten Traditionen allgemein großer Beliebtheit. Nicht nur für Bayern bietet es sich daher an, den Geburtstag im bayerischen Stil zu feiern.

Als Einladungskarten eignen sich hierfür insbesondere frei gestaltbare, also noch nicht vorbedruckte Karten, wie z.B. diese, die dann mit beliebigen bayerischen Motiven und Farben sowie einem Bild des Geburtstagers gestaltet werden können. Die Gäste sollten bei einer solchen Party natürlich möglichst zahlreich in Dirndl und Lederhosen erscheinen. Vergessen Sie also nicht dies vorsichtshalber in den Einladungen zu erwähnen.

Falls Sie nicht in einem Wirtshaus oder Biergarten feiern bieten sich typischerweise Bierbänke als Sitzmöglichkeiten an. Damit diese auch bequem sind, verwenden Sie am besten passende Sitzauflagen. Als Dekoration können Tischdecken, Servietten, Stoffe, Girlanden etc. in hellblau/weißem Rautenmuster oder in rot/weiß kariert verwendet werden. Sehr schön dazu passen frische Wiesenblumen und kleine Deko-Edelweiße. Eine bayerische Musikantengruppe sorgt für die passende Stimmung.

Zum Essen können Sie Leberkäse, Weißwürste, Hendl oder Schweinsbraten mit passenden Beilagen wie Kraut, Knödel und Salaten sowie eine zünftige Brotzeit, mit Brezen, Obatztem (Käseaufstrich), Radieschen, Wurst und Käse servieren. Das Essen am besten rechtzeitig bei einem Partyservice vorbestellen. Brotzeitplatten können auch ohne großen Aufwand selbst hergerichtet werden. Hierbei einfach bei Familienmitglieder oder Freunden um Unterstützung bitten. Als Getränke dürfen natürlich Bier und Schnaps sowie alkoholfreie Getränke wie Wasser, Limo und Apfelschorle nicht vergessen werden.

Mit diesen Tipps kann Ihre bayerische Party steigen!

Zuletzt angesehen