Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Geburtstag feiern im Garten

Wer einen ansprechenden Garten sein Eigen nennen kann, darf sich glücklich schätzen! Denn nicht nur zum Sonnen, Garteln und Entspannen bietet sich dieser an, sondern natürlich bei schönem Wetter auch für Familienfeiern wie Geburtstage. Dies ist bei entsprechender Witterung und Kleidung nicht nur im Sommer sondern oft auch im Frühling oder Herbst möglich.

Gästeliste und Einladungskarten erstellen

Erstellen Sie zunächst eine Gästeliste, damit Sie den Überblick haben wie viele Sitzgelegenheiten, Einladungen und Essen Sie benötigen. Anschließend können Sie die passenden Einladungskarten, z.B. aus unserem Shop verschicken. Eine Karte mit Blumenmotiven oder in Grüntönen eignet sich hierfür besonders gut. Lassen Sie diese am besten auch mit frischen Schriftfarben bedrucken, ganz im Stil der blühenden Natur. Auch ein Bild des Geburtstagskindes macht sich sehr gut in den Einladungskarten. In den Einladungen müssen alle wichtigen Informationen stehen, also wann, wo, um welche Uhrzeit Sie einladen, den Anlass und falls Sie einen bestimmten Dresscode oder bestimmte Geschenkewünsche (beispielsweise „nur“ Geld oder was eine sehr schöne soziale Idee ist, eine Spende an einen Verein oder eine andere Einrichtung) wünschen. Auch ein Hinweis mit der Bitte um Rückmeldung bis zu einem festgelegten Datum, inkl. Telefonnummer oder E-Mail-Adresse ist für die Planung der Geburtstagsfeier sehr hilfreich.

Verköstigung auf der Gartenparty

Wenn Sie wissen wie viele Gäste kommen, können Sie mit der Planung loslegen. Möchten Sie einen Partyservice mit einem Catering oder Buffet beauftragen, sollte dieser rechtzeitig (lieber etwas früher als zu spät) bestellt werden. Soll es eine noblere Party werden, können von diesem auch Kellner zur Verfügung gestellt werden. Ein Buffet zur Selbstbedienung bietet sich jedoch ebenfalls an, genauso wie ein Sekt- oder Cocktailempfang am Anfang. Das Buffet kann auch selbst oder mit Hilfe von Freunden und Familie erstellt werden. Der Garten eignet sich natürlich auch ideal zum Grillen. Typische Speisen für eine Gartenparty sind Fleischgerichte mit Beilagen oder belegte Canapes und Häppchen, verschiedenene Salate, Minipizzen, Knabberzeug, Desserts wie Tiramisu, Kuchen (hier eignen sich besonders gut kleine Muffins oder Cupcakes) oder Dessertcremes, alkoholische und alkoholfreie Getränke, wie Wein, Bier, Sekt, Cocktails, Wasser, Limo, Säfte etc. Denken Sie auch genügend Eis zur Kühlung sowie am besten einen Kühlschrank und genügend Geschirr und Besteck. Diese kann auch ausgeliehen werden.

Sitzgelegenheiten und Dekoration

Als Sitzgelegenheiten verwenden Sie Ihre eigenen Gartenmöbel. Sollten diese nicht ausreichen, können Sie beim Partyverleih Biertischgarnituren ausleihen. Damit diese schön bequem sind, legen Sie sie mit Polstern aus. Auch eine bequeme Gartenlounge macht sich sehr gut. Zum Schutz vor Regen und Gewittern, sollten Sie, falls Sie nicht in Haus, Scheune oder Garage umziehen können oder möchten einen Pavillon oder ein Zelt aufstellen. Diese dienen gleichzeitig auch als Sonnenschutz. Feuerkörbe, Kerzen in Gläsern, Lampions, Fackeln und bunte Lichterketten oder sogar eine Lagerfeuer (bitte vorher erkundigen ob es erlaubt ist) sorgen am Abend für eine schöne und sehr romantische Atmoshpäre. Die Tische sollten mit Tischdecken und Blumengirlanden oder anderen Materialien aus der Natur sowie Kerzen verziert werden. Wir wünschen gutes Gelingen!

Zuletzt angesehen