Hochzeitskosten: Damit müssen Verlobte rechnen

Der Kontrast ist mitunter recht groß: Während der Tag der Hochzeit zu den wohl schönsten und aufregendsten im Leben eines Paares gehört, sind die Tage der Vorbereitungsphase meistens sehr anstrengend und stressig.
 

Im Zentrum stehen – wie bei den meisten Dingen im Leben – die Kosten. Ob es nun eine kleine Feier im urigen Gasthof auf dem Land oder eine große Veranstaltung in einer Top-Location in der Innenstadt wird, ist schließlich nicht nur eine Frage des Geschmacks, sondern vor allem des Budgets.
 

Viele Paare können zu Beginn der Planungsphase allerdings kaum abschätzen, wie sie ihr Budget richtig einsetzen sollen, schließlich müssen zahlreiche Kostenpunkte beachtet werden. Wer kann schon aus dem Stehgreif sagen, was ein Hochzeitsfotograf kostet, der nicht nur das Fotografieren übernimmt, sondern zugleich auch die Abzüge liefert – und zwar nicht nur für das Paar, sondern auf Wunsch auch für die gesamte Hochzeitsgesellschaft. Oder besser doch nur für den engeren Familienkreis?
 

Große Spannbreite – von low cost bis high class

Das Kreditvergleichsportal smava (www.smava.de) hat die wichtigsten Kostenpunkte in einer Infografik zusammengefasst, um den angehenden Eheleuten einen ersten Eindruck zu vermitteln, mit welchen Kosten zu rechnen ist.
 

Die „Spannbreite“ ist allgemein recht groß, von der low cost party bis hin zum high class event, so dass ein allgemein gültiger Wert kaum zu ermitteln ist. Die Grafik gibt allerdings einen sinnvollen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten und gibt auch die eine oder andere Anregung.
 

Statt im Schloss oder einem Festsaal kann die Feier auch auf einem Privatgelände stattfinden. Oder zumindest der Sektempfang direkt nach der Trauung. Und anstatt den kostspieligen Fotografen nach den Fotos beim Standesamt auch noch auf die Feier zu bitten, kann es auch ausreichen, einen Freund oder einen Verwandten um die Fotos am Abend zu bitten. Einigen Hochzeitsgesellschaften macht es sogar Spaß den Abend mit ausgelegten Einweg-Fotokameras zu dokumentieren. Diese Bilder geben häufig noch einmal einen ganz besonderen und individuellen Blick auf die Feier – gerade dann, wenn auch die Kinder fotografieren dürfen.
 

Gehen Sie mithilfe der Infografik die einzelnen Kostenpunkte durch und verschaffen Sie sich einen ersten Überblick über die Kosten, die auf Sie zukommen!

wieviel-kostet-eine-hochzeit

Zuletzt angesehen