Sattes Gedicht zum Geburtstag

Liebe …..... , du wurdest ….. Jahr,
darum sind wir heute alle da.

Wollen Feiern, Trinken und Essen gut,
denn bei dir gab's noch nie ne´ Hungersnot.

Ob Klöße, Würstchen und Rouladen,
sowie Schnitzel in Panaden.

Ob Eisbein oder Hähnchenschenkel,
Ob Leckereien für die Enkel,

Du selber hältst dich gern zurück,
und sagst trotzdem: Das macht nicht dick!!

Wenn wir uns schon die Bäuche halten,
und kopfmäßig auf Stand-Bye schalten,
hört man in der Küche munteres treiben,
denn du schneidest den nächsten Braten grade in Scheiben.

Auch wenn uns schon die Augen tränen,
es hilft kein jammern und auch stöhnen,
wenn selbst der Reißverschluss zerreißt,
du achtest drauf, dass man weiter ins Würstchen beißt.

Du backst auch ganz besondre Kuchen,
die wird man weltweit vergeblich suchen,
denn obwohl sie süß und cremig schmecken,
und die Lust auf noch mehr wecken, machst du uns unmissverständlich klar,
das diese Speise mager und fettfrei war,

Doch du selber hältst dich gern zurück,
und sagst trotzdem: Das macht nicht dick!!

Wenn wir dann auf dem Sofa sitzen,
entschuldige …... ich meinte liegen und schwitzen,
Wenn wir dann alle um Worte ringen
und unseren Bauch in die Hose zwingen,

Wenn unsere Blicke sind verschwommen,
kommst du und sagst: Ich habe abgenommen!!

Ich vermisse heute, wirklich wahr,
einen Abgesandten der AOK,
denn gäb's mehr Menschen so wie dich,
bräuchte man die Krankenversicherung nicht!

Ärzte wären Schuhverkäufer,
Gesundheitsminister Amokläufer,
Und in den Apothekenregalen,
lägen nur noch ausgepresste Zitronenschalen.

So, nun reicht es mit den Scherzen,
Liebe …....., wir wünschen dir von Herzen:

Erhalte deinen Spaß und Schwung,
dann bleibst du auch im Herzen jung.
Gesundheit, Freude, Glück auf Erden
sind das Rezept um alt zu werden.

Autor: http://www.contentworld.com/authors/profile/6779/

Zuletzt angesehen